Auswahl der Unterlage für Ziegeldächer

Die Art des Primärdaches bestimmt die Art der Unterlage mehr als jeder andere Faktor, insbesondere bei einem Ziegel- oder Metalldachsystem. Dieser Faktor allein kann viele Arten der Unterlage ausschließen.

Eine Unterlage zur Verwendung unter Fliesen muss robust genug sein, um das Gewicht von Fliesenstapeln zu tragen. Diese Anforderung eliminiert alle außer der bewährtesten Unterlage für Fliesenanwendungen.

In Anbetracht dessen, dass ein Ziegeldachsystem Wasser abwirft, aber selbst keine wasserdichte Barriere darstellt, ist es wünschenswert, dass die Unterlage als sekundäre Wasserbarriere dient. In Florida war heiß gewischter Asphalt in 90 # Filz die Benchmark-Unterlage für Ziegeldachsysteme für viele Jahrzehnte und ist in viele der Bauvorschriften geschrieben.

Viele Bauunternehmer bevorzugen eine temperaturbeständige, selbstklebende Unterlage wie die Hochtemperaturunterlage Tarco PS200HT, die für den Einsatz unter Metall und Fliesen ausgelegt ist. Die modifizierte Bitumenverbindung wurde speziell entwickelt, um den hohen Temperaturen standzuhalten, die unter Ziegel- oder Metalldächern auftreten können. Obwohl das Produkt selbstklebend ist, kann es auch festgenagelt werden. Die Nägel dringen durch die obere Verbindung, die Glasfaserverstärkung und die untere Verbindung der Unterlage. Das modifizierte Bitumen ist selbstdichtend um die Nägel. Das PS200HT-Produkt verfügt über eine Polyesteroberfläche, die eine hervorragende Traktion bietet. Die rutschfeste Polyestergewebeoberfläche sorgt nicht nur für maximale Begehbarkeit, sondern verhindert auch, dass Fliesen vom Dach rutschen.

Kunststoffunterlage kann auch unter Fliesen verwendet werden. Tarco empfiehlt seine schwerste synthetische Unterlage für den Einsatz unter Fliesenanwendungen. LeakBarrier EasyLay UDL Basic ist für den Einsatz unter mechanisch befestigten Fliesen geeignet, der dickere UDL 50 eignet sich jedoch sowohl für Schaumanwendungen als auch für mechanisch befestigte Fliesen. UDL 50 hat eine Nenndicke von 16 Mil (im Vergleich zu 10 Mil für UDL Basic und 8 Mil für UDL 15) und ist dennoch leicht (4,5 Pfund pro Quadrat).

Die Oberfläche von UDL 50 ist mit Schaumanwendungen kompatibel. Die braune Farbe sorgt für eine kühlere Oberfläche und das Polyolefinmaterial ist bei hohen Temperaturen stabil. Es ist für Temperaturen bis zu 320 Grad Fahrenheit ausgelegt.

Da die Verlegung von Fliesen zu Verzögerungen führen kann, ist es ratsam, eine Unterlage mit langen Belichtungsgrenzen zu verwenden. Die Polyesteroberfläche von PS200HT schützt vor UV-Strahlung, so dass die Unterlage bis zu 90 Tage lang ausgesetzt bleiben kann, während Außenarbeiten vor der Installation der Fliesen durchgeführt werden. EasyLay UDL 50 hat eine Expositionsgrenze von sechs Monaten, die sogar länger ist als die modifizierte Bitumenlösung.

Zusammenfassend werden die folgenden Unterlagsoptionen für Ziegeldachanwendungen empfohlen:

Gut: UDL Basic eignet sich für den Einsatz unter Fliesen, die in Klimazonen mechanisch befestigt werden, in denen Regenwetter und sekundärer Wasserbarriereschutz keine großen Probleme darstellen.

Besser: UDL 50 ist die bessere Wahl als Fliesenunterlage, insbesondere für Schauminstallationen. Die größere Stärke und die Formulierung der hohen Temperatur stellt eine schroffere underlayment her, die den Lasten standhalten kann, die mit Flieseninstallationen verbunden sind.

Best: Traditioneller heißgewischter Asphalt über 90 # Filz ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Arbeitskräfte verfügbar sind und der Auftragnehmer bereit ist, mit heißgewischtem Asphalt zu arbeiten. LeakBarrier PS200HT selbstklebende Membran ist für ein überlegenes Ziegeldachsystem geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.