Bräuche und Küche von Togo

Bräuche und Küche von Togo


Bräuche und Küche von Togo

Togo gehört zu den kleinsten Ländern Afrikas und erstreckt sich über einen schmalen Landstreifen am Golf von Guinea. Das südliche Drittel der Nation ist ideal für die Landwirtschaft und den Anbau von Getreide wie Kaffee, Kakao und Mais. Die togolesische Küche, die tief verwurzelte lokale Traditionen mit französischen und deutschen Kolonialeinflüssen verbindet, gilt als eine der besten und einzigartigsten des Kontinents.

Mais ist ein wichtiger Bestandteil der Mahlzeiten in Togo. In der Tat gibt es ein altes togolesisches Sprichwort, das sagt: „Röste nicht deinen ganzen Mais im Winter.“ Mais ist bei weitem die häufigste Stärke in Mahlzeiten, aber andere Stärkequellen sind Yamswurzeln, Maniok, Kochbananen und Reis.

Die Togolesen konsumieren normalerweise zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag, die jeweils aus einer Stärke und einer Proteinquelle bestehen. Das Frühstück in Togo kann aus Spiegeleiern, verschiedenen Müslisorten oder geschnittener Avocado bestehen. Das Frühstück wird immer von Tee, Kaffee oder Milo begleitet, einem ovaltinenartigen Pulvergetränk, das von Nestle hergestellt wird. Während des Mittag- und Abendessens kann man geschmacksreiche Mahlzeiten genießen, darunter gewürzte Chilisaucen, Erdnusspaste und Palmöl. Chilisaucen werden oft mit Tomatenmark, Öl und Zwiebeln hergestellt und können sogar getrockneten Fisch enthalten. Fisch ist aufgrund der Lage des Landes entlang des Atlantiks eine leicht verfügbare Proteinquelle. Togolesische Gerichte kombinieren oft eine Vielzahl von Gemüse wie Spinat und Okra, die auf dem fruchtbaren Ackerland des Landes angebaut werden.

Ein Grundnahrungsmittel der togoischen Küche und Kultur ist Fufu. Fufu ist ein traditionelles Gericht aus gekochten Yamswurzeln, die zu einem Teig zerdrückt und mit verschiedenen Saucen und Beilagen serviert werden. Pasteten, ein weiteres kulinarisches Grundnahrungsmittel Togos, werden aus Maismehl oder Maniok hergestellt und auch mit Saucen aus Gemüse oder Fleisch serviert. Togo ist auch die Heimat köstlicher Früchte. Mangobäume sind häufig und Ananas hat das ganze Jahr über Saison. Ausländische Lebensmittel wie Baguettes und deutsche Biere sind auch in städtischen Gebieten Togos verbreitet.

Die bewährte Platte-Togo, November 2015

Essensetikette:

Die Tischmanieren in Togo ähneln denen der westafrikanischen Nachbarländer. Die meisten Mahlzeiten werden ohne Geschirr gegessen und in eine große Gemeinschaftsschüssel gegeben. Die linke Hand in Togo gilt als schmutzig und unanständig; Daher dürfen alle Mahlzeiten, die ohne Utensilien gegessen werden, nur mit der rechten Hand gegessen werden. Dieser Begriff erstreckt sich sogar auf die Zubereitung von Mahlzeiten. Frauen, die kochen, werden beim Umgang mit Lebensmitteln niemals ihre linke Hand benutzen.

Die Togolesen sind großzügige Gastgeber und sehr stolz darauf, Gäste zu unterhalten. Es wird erwartet, dass ein Gast die Mahlzeit, die er erhält, mit Dankbarkeit und Wertschätzung behandelt. Vermeiden Sie es, vor dem Essen zu fragen, was eine Mahlzeit enthält, oder sie zu riechen, da dies als Beleidigung des Gastgebers angesehen wird. Ein bescheidenes Rülpsen am Ende des Essens wird als höflich und als Zeichen der Zufriedenheit angesehen. Die Mahlzeiten in Togo werden oft auch nach dem Essen fortgesetzt, da sie sehr sozialer Natur sind.

Allgemeine Etikette:

Togolesen schätzen zwischenmenschliche Beziehungen, Präsentation und erste Eindrücke sehr. Es ist wichtig, jeden Tag scharf auszusehen, wenn man ausgeht. Viele Menschen werden bunt gemusterte Pagne, Kleider und zweiteilige Outfits namens Complets schmücken. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Familienmitglieder passende Kleidung tragen. Die Togolesen bestehen darauf, jede Person, der sie auf der Straße begegnen, mit einem einfachen „Guten Morgen!“ Bei Personen, mit denen sie persönlicher vertraut sind, werden die Leute eine Reihe von Fragen stellen, die von „Wie geht es Ihrer Familie?“ zu den abstrakteren „Wie ist deine Geduld heute?“

Quellen:

Bildnachweis: Julius Cruickshank – ursprünglich auf Flickr gepostet, betitelt Mittagessen in Helota mit Sisiter Velia. Wird unter Attribution- 2.0 Generic verwendet.

Rezepte aus Togo
Togo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.