Die ultimative vegane Schokoladensauce

828anteile
 Vegane Schokoladensauce

Geschmeidige und samtige vegane Schokoladensauce. Diese ultra reiche dunkle Schokoladensauce wird göttlich über Eis oder Kuchen geträufelt oder einfach nur vom Löffel gegessen.

Vegane Schokoladensauce gießt einen Löffel ab.

 Vegane Schokoladensauce gießt einen Löffel ab.

Diese vegane Schokoladensauce erfüllt alle Anforderungen. Es ist glatt, samtig und absolut göttlich über Eis geträufelt.

Es ist auch wunderbar, Erdbeeren in einen Obstsalat zu tauchen oder über einen Obstsalat zu gießen, um ihn sich auszudenken, ihn über einen Kuchen zu träufeln oder ihn einfach vom Löffel zu essen.

Es ist super einfach zuzubereiten und viel besser als die im Laden gekaufte Sorte.

Vegane Schokoladensauce im Glas.

Eine Erdbeere, die in Schokoladensauce getaucht wird.

Wie man vegane Schokoladensauce macht

Kokoscreme, Ahornsirup, Zucker und Kakaopulver in einen Topf geben und kräftig verquirlen, bis sie leicht köcheln.

Nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie etwas Tahini hinzu (vertrauen Sie mir!), Vanille und etwas vegane Schokolade oder Schokoladenstückchen. Wischen Sie es glatt.

Jetzt haben Sie eine Sauce, die gebrauchsfertig ist! Sie können es als scharfe Sauce verwenden oder es auf Raumtemperatur abkühlen lassen und es dann verwenden, was auch immer am besten funktioniert, wie Sie es verwenden möchten.

Schritt für Schritt Prozess Fotocollage der Herstellung von veganer Schokoladensauce.

 Schritt für Schritt Prozess Fotocollage der Herstellung von veganer Schokoladensauce.

Vegane Schokoladensauce Q&A

Schmeckt es nach Kokosnuss? Nein, tut es nicht! Der Geschmack ist Schokolade den ganzen Weg. Wenn Sie jedoch allergisch gegen Kokosnuss sind und etwas anderes verwenden müssen, können Sie stattdessen eine milchfreie Milch verwenden.

Es ergibt sich eine etwas dünnere Konsistenz, die mit dieser Sauce noch in Ordnung wäre. Alternativ verwenden Sie eine Nicht-Milch-Creme.

Was kann ich anstelle von Ahornsirup verwenden? Sie können jeden Sirup verwenden, den Sie mögen.

Kann ich Kokoszucker anstelle von normalem Zucker verwenden? Sicher! Das würde großartig funktionieren.

Tahini? Wozu das? Haha, ich habe Tahini verwendet, als ich unsere hausgemachte vegane Schokolade gemacht habe. Es fügt nur Cremigkeit und Textur hinzu, während es im Geschmack ziemlich neutral ist, wenn es mit anderen Dingen kombiniert wird. Sie können dies auch gegen Nussbutter eintauschen, insbesondere Cashewnussbutter würde auch gut funktionieren. Aber versuchen Sie es zuerst mit Tahini (es sei denn, Sie sind allergisch).

Welche Art von veganer Schokolade soll ich darin schmelzen? Sie können entweder vegane Schokoladenstückchen oder eine gut schmeckende vegane Schokolade Ihrer Wahl verwenden. Ich habe einen Schokoriegel in diese Sauce geschmolzen und Schokoladenstückchen verwendet, so oder so war köstlich.

Wie schmeckt diese vegane Schokoladensauce? Es schmeckt wie flüssige Schokolade! Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Menge an Kakaopulver verringern, wenn Sie weniger zu diesem superreichen dunklen Schokoladengeschmack neigen.

Wie lange hält es sich im Kühlschrank? Es hält ein paar Tage im Kühlschrank. Es geht jedoch fest in den Kühlschrank, denken Sie daran.

Es ist jedoch kein Problem, Sie können es einfach für 30 Sekunden bis eine Minute in die Mikrowelle stellen und es erneut verquirlen. Es muss nicht heiß sein, um die richtige Konsistenz zu erreichen, es muss nur Raumtemperatur haben und Sie können es verquirlen und verwenden.

Kann ich es einfrieren? Sicher, legen Sie es einfach in den Kühlschrank, um es über Nacht aufzutauen, und erhitzen Sie es dann in der Mikrowelle, bis es eine flüssige Konsistenz erreicht, verquirlen Sie es und verwenden Sie es.

Vegane Schokoladensauce auf einem Löffel.

Schokoladensauce Gießen über Eis in einer weißen Schüssel.

Sie werden diese vegane Schokoladensauce lieben! Es ist:

  • Glatt
  • Samtig
  • Mega-Schokoladig
  • Ultra rich
  • Göttlich beträufelt über so viele Dinge!

Reste im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage genießen. Es wird fest im Kühlschrank, also bringen Sie es zurück zu einer flüssigen Konsistenz (die Mikrowelle ist in Ordnung!) vor Gebrauch.

Kugeln Eis mit Schokoladensauce in einer weißen Schüssel.

Kugeln Eis mit veganer Schokoladensauce.

Verwendung dieser veganen Schokoladensauce

  1. Nieselregen Sie es über etwas veganes Eis.
  2. Servieren Sie es mit einem veganen Schokoladenkuchen.
  3. Genießen Sie es mit leckeren veganen Brownies.
  4. Tauchen Sie Ihre Erdbeeren oder Ihren veganen Schokoladenmuffin hinein.
  5. Essen Sie es mit Ihren veganen Waffeln oder veganen Pfannkuchen zum Frühstück.
  6. Löffeln Sie es über Ihren veganen Overnight Oats oder essen Sie es mit etwas veganem Bananenbrot.

 Eiscreme beträufelt mit Schokoladensauce in einer weißen Schüssel.

 Eiscreme beträufelt mit Schokoladensauce in einer weißen Schüssel. Facebook instagramm

Drucken

Uhr Uhr iconcutlery besteck iconflag flagge iconfolder ordner iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint drucken iconsquares quadrate iconheart Herz iconheart solid heart solid icon

Beschreibung

Glatte und samtige vegane schokoladensauce. Diese ultra reiche dunkle Schokoladensauce wird göttlich über Eis oder Kuchen geträufelt oder einfach nur vom Löffel gegessen.

Zutaten

  • 1 tasse (240 ml) Kokoscreme
  • 1/4 Tasse (60 ml) Ahornsirup*
  • 1/4 Tasse (50 g) Zucker
  • 1/2 Tasse (42 g) Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 EL (30 g) Tahini
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse (88g) Vegane Schokolade oder Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. Kokoscreme, Ahornsirup, Zucker und Kakaopulver in einen Topf geben und unter ständigem Rühren verquirlen, bis sie erreicht sind köcheln. Es wird eine Weile dauern, bis das Kakaopulver richtig verquirlt ist, aber einfach weiter verquirlen und es wird sich verbinden.
  2. Sobald es köchelt, vom Herd nehmen und Tahini, Vanille und vegane Schokolade oder Schokoladenstückchen hinzufügen und glatt rühren.
  3. Verwenden Sie es entweder sofort, wenn Sie eine heiße Schokoladensauce wünschen, oder lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und verwenden Sie es dann.
  4. Reste im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie es verwenden möchten, erhitzen Sie es kurz in der Mikrowelle (etwa 30 Sekunden bis eine Minute) und verquirlen Sie es dann glatt.
  5. Verwenden Sie es als Eiscreme-Topping oder zum Eintauchen von frischem Obst oder servieren Sie es mit veganen Brownies oder Kuchen.

Anmerkungen

* Sie können jeden Sirup verwenden, es muss kein Ahornsirup sein.

  • Kategorie: Dessert, Glutenfrei
  • Methode: Herd
  • Küche: Vegan

Ernährung

  • Portionsgröße: 2 EL
  • Kalorien: 83
  • Zucker: 5,8 g
  • Natrium: 6 mg
  • Fett: 5,7 g
  • Gesättigtes Fett: 3.6g
  • Kohlenhydrate: 8,3 g
  • Ballaststoffe: 1,2 g
  • Eiweiß: 1,2 g

Schlüsselwörter: vegane Schokoladensauce

828anteile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.