Draft Strategy – Value Based Drafting

Value Based Drafting (VBD) ist eine Strategie, die jedem Spieler auf Ihrem Draft-Board einen Wert zuweist, indem die projizierten Fantasy-Punkte dieses Spielers mit den projizierten Fantasy-Punkten anderer Spieler an derselben Position verglichen werden.

Das Konzept ist ziemlich einfach – übertreffe deinen Gegner um genug Punkte an genug Positionen und du solltest gewinnen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ihn in der QB-, RB-, WR- oder TE-Position übertreffen – solange Sie ihn in Ihren starken Positionen um genug übertreffen, um den Tag zu überstehen.

Der Teufel steckt im Detail. VBD erfordert projizierte Statistiken für jeden Spieler auf Ihrem Draft Board. Ein Durchschnitt der Statistiken der Vorjahre ist ein guter Ausgangspunkt. Die Projektionen sollten Personaländerungen im Team des Spielers, Trendinformationen (verbessert oder verringert sich die Produktion des Spielers), das Alter des Spielers, Probleme außerhalb des Spielfelds, Trainerwechsel usw. berücksichtigen.

Bewaffnet mit soliden Projektionen ist die Berechnung des Wertes jedes Spielers dann ziemlich einfach. Mit dem Scoring-Format Ihrer Liga werden die projizierten Fantasy-Punkte für jeden Spieler auf dem Draft-Board berechnet. Vergleichen Sie dann die projizierten Fantasiepunkte jedes Spielers mit seinen positionellen Kollegen. Zum Beispiel, wenn Ihre Liga 2 RBS beginnt und es 12 Teams in Ihrer Liga gibt – würden Sie die durchschnittlichen projizierten Fantasy-Punkte der Top 24 RBS berechnen. Dieser Durchschnitt wird als „Baseline“ bezeichnet.

Um dann zu sehen, ob jeder RB auf deinem Board den durchschnittlichen Start-RB in deiner Liga übertreffen wird, subtrahiere die Grundlinie von den projizierten Fantasy-Punkten jedes RB. Ein positives Ergebnis zeigt an, dass der Spieler einen positiven Wert im Vergleich zum projizierten durchschnittlichen Starter in Ihrer Liga hat.

Nachdem du diese Berechnung für jede Position durchgeführt hast, hat nun jeder Spieler auf deinem Draftboard einen Wert. Sortieren Sie die Liste nach Wert und Sie haben ein benutzerdefiniertes VBD-Board.

Maximierung Wert mit jedem Pick erhöht Ihre Gewinnchancen. Denken Sie daran, Ihr Ziel ist es, Ihren Gegner zu übertreffen – Spieler, die auf Ihrer Bank sitzen, werden Ihnen dabei nicht helfen. Füllen Sie also die Startplätze in Ihrem Kader aus, bevor Sie ein Backup-QB, WR oder TE erstellen. Wenn der Wert dort für die Aufnahme an der richtigen Stelle sitzt, wären Sie wahrscheinlich gut bedient, um ein Back-up zugunsten anderer Positionen zu nehmen. Dies liegt an dem relativen Mangel an RBS.

Es gibt ungefähr 40 Start-RBS in der Liga – 32 Teams, mit einigen Tandemsituationen. Das bedeutet, dass in einer 12-Team-Liga, die 2 RBS pro Team startet, 60% (24/40) der Start-Rbs jede Woche auf dem Fantasy-Feld sein werden. Das sind ziemlich flache 40%, die jede Woche auf Fantasy-Bänken sitzen, um sich vor Verletzungen zu schützen und während der Bye Weeks zu verwenden.

Vergleichen Sie das mit QBs. Es gibt 32 Start-QBs in der Liga. In einer Liga mit 12 Teams, die 1 QB pro Fantasy-Team startet, werden jede Woche 38% (12/32) der Start-QBs auf dem Fantasy-Feld sein. Das lässt eine viel tiefere Fantasy-Bank von 62% der Start-QBs der NFL.

Fantasy Strategies ist ein großer Fan von Value Based Drafting. Unser benutzerdefinierter Entwurfsleitfaden berechnet den Wert jedes Spielers und gibt Ihnen einen Leitfaden, mit dem Sie Spieler über Positionen hinweg vergleichen können. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie sich die kostenlose Version unseres Leitfadens ansehen. Registrieren Sie sich einfach für ein kostenloses Konto auf der Website und dann können Sie Ihre Liga (n) Scoring-Format (e) einrichten, um Ihre benutzerdefinierte Führung zu berechnen.

Die kostenlose Version basiert auf den tatsächlichen Statistiken des letzten Jahres, während die Premium-Version unsere aktuellen Jahresprognosen verwendet. Die Premium-Version gibt Ihnen auch zusätzliche Informationen, die Sie mit Ihrem Entwurf zu helfen. Die Unterschiede zwischen unseren kostenlosen und Premium-Produkten finden Sie hier.

Unser VBD-Entwurfsleitfaden kann auch mit anderen Entwurfsstrategien verwendet werden. Probieren Sie es aus – Sie werden feststellen, dass es ein nützliches Werkzeug in Ihrem Arsenal ist. Viel Glück mit Ihrem Entwurf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.