Ein paar Zelt Alternativen für Camping

Camping ist eine lustige Aktivität für Sie und Ihre Familie zu tun und verbringen einige Zeit weg von all den Ablenkungen. Unabhängig von der Jahreszeit ist Camping eine hervorragende Möglichkeit, sich wieder mit der Natur zu verbinden und Ihren Geist in einer Umgebung zu entspannen, die nicht durch Lärm und andere Ablenkungen in der Stadt überlastet ist. Camping ist eine natürliche und sehr therapeutische Möglichkeit, Ihr Gehirn zu entspannen, indem Sie die Heilkräfte der Natur nutzen.

Das Mitführen eines Zeltes und anderer Campingausrüstung kann ziemlich ermüdend sein, weshalb einige Leute nach Alternativen zum Campen ohne Zelte gesucht haben. Ein Zelt soll Sie vor Wind und Regen schützen und Sie auch warm halten, wenn es draußen kalt ist. Manchmal wollen die Leute eine Alternative zu Zelten als Herausforderung für eine natürlichere Einrichtung. Eine ausgezeichnete Alternative zu Zelten sollte die gleiche Rolle spielen wie das Zelt, nämlich Sie warm und trocken zu halten und einen guten Unterschlupf für Sie zu schaffen. Obwohl Zelte die beste und beliebteste Option sind, gibt es andere Alternativen, die genauso effektiv und weniger sperrig sind. Diese Alternativen ermöglichen es Ihnen, schnell und leicht zu reisen, und sie dienen Ihnen so gut wie Zelte.

Zelt Alternativen

Biwaksack

Der Biwaksack, wie er allgemein bekannt ist, ist eine Nylonhülle, die hauptsächlich zum Verrutschen des Schlafsacks beim Campen verwendet wird. Bergsteiger verwenden häufig den Biwaksack, da er eine wetterfeste und lebensrettende Alternative ist, insbesondere auf exponierten Felsvorsprüngen. Es hält nassen Wintern und extrem kalten Bedingungen stand und ist somit die perfekte Wahl für komfortables Camping in jeder Situation. Biwak säcke kommen mit einem moskitonetz, und eine miniatur pol verwendet zu schaffen eine kuppel um ihr gesicht, wenn schlafen. Der Bivvy Bag ist eine minimalistische wasserdichte Abdeckung für Ihren Schlafsack, die je nach Modell in oder unter den Bivvy Bag passen kann. Dies ist die perfekte Lösung, wenn Sie minimales Gewicht über Komfort stellen möchten.

Tarp

Tarps wurden von Pfadfindern im Laufe der Jahre verwendet, um ein Lager einzurichten, und die Alternative gewinnt im Laufe der Jahre an Popularität. Obwohl sie etwas schwierig einzurichten sind, sind sie die beste Option für tragbare Unterstände für Zelte. Sobald Sie sich unter einer Plane zurechtgefunden haben, sind Sie garantiert vor Regen und Wind geschützt und bieten Ihnen die Privatsphäre, die Sie auf dem Campingplatz benötigen. Wenn Sie weit weg von einem Ausrüstungsgeschäft oder einem Geschäft für den Kauf eines Zeltes und anderer Campingausrüstung sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie leicht eine Plane finden, und solange Sie wissen, wie man eine benutzt, wird Camping immer noch Spaß machen.

Hängematte

Es ist sehr ermüdend, beim Campen Stöcke herumzutragen, hauptsächlich weil es Millionen von Bäumen in den Wäldern gibt, in denen Sie campen. Neumodische Hängematten werden aus dem gleichen Material hergestellt, das bei der Herstellung traditioneller Zelte verwendet wurde. Das ultraleichte und sehr starke Nylon macht Ihr Campingerlebnis nicht weniger besonders, als es mit einem echten Zelt gewesen wäre. Die meisten dieser Hängematten werden mit einer Abdeckung geliefert, die mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann, um Sie beim Campen vor den Elementen der Natur zu schützen. Die Hängematte ist auch sehr bequem zu tragen, da sie in die Größe eines Fußballs gepackt werden kann, der nicht sperrig ist.

Zeltalternativen für den vollständigen Überlebensmodus

Manchmal campen die Menschen, um sich mit der Natur zu verbinden und Ablenkungen von der Außenwelt zu vermeiden. Menschen, die mit der Absicht campen, in den vollen Überlebensmodus zu gelangen, benötigen keine Zelte oder Schlafsäcke und die folgenden Optionen sind perfekt für sie;

Trench Shelter

Die Idee hinter einem Trench Shelter ist der Schutz vor Regen. Ein Grabenschutz kann leicht mit Schnee hergestellt werden, um zwei identische Wände herzustellen. Das Oberteil kann geschlossen werden, um Sie vor Regen zu schützen, insbesondere während der Regenzeit. Ein Trench Shelter bietet hervorragenden Schutz vor Wind, Schnee und Regen und die gewünschte Wärme in der Nacht.

Quinzhee

Diese Bauidee ist eine sehr einfache und perfekte Alternative zu Zelten. Es ähnelt einem Iglu und besteht aus einem Schneehaufen, in dessen Mitte Sie ein Loch bohren. Die quinzhee erfordert jedoch viel Geschick zu machen, und es besteht die Gefahr des Zusammenbruchs während der Nacht. Es ist jedoch sehr effektiv, wenn es von einem erfahrenen Camper gebaut wird.

Tipps für Camping ohne Zelt

Das Wichtigste ist, einen geeigneten Unterstand zu finden, da es sehr wahrscheinlich ist, dass es nachts windig wird, auch wenn es nicht regnet. Finden Sie eine Position, wo Sie sicher vor dem Wind sein wird, und das ist weg von Wasser, um Fehler und andere Tiere, die kommen, um Wasser zu trinken in der Nacht zu vermeiden. Sie müssen sich in einem beliebten Park oder an einem sicheren Ort aufstellen, um nicht nachts von Bären angegriffen zu werden. Es ist auch ratsam, sicherzustellen, dass es keine giftigen Pflanzen gibt, wo Sie Ihr Lager aufschlagen möchten. Sie können ein Insektenspray verwenden, um sicherzustellen, dass bei Bedarf keine Insekten in Ihren Schlafraum kriechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.