Facebook

Dies scheint das bisher beste Eclair-Rezept zu sein…

Entschuldigung, es ist auf Französisch, aber hier ist die Übersetzung

(Merci Ben Rene dafür!)

*** ÜBERSETZUNG: (von einem Menschen) 😉 ***

Dies ist ein äußerst gut gehütetes Geheimnis in der kleinen Welt des veganen Backens: Wie können Sie Köstlichkeiten wie Brandteiggebäck, Eclairs und andere Desserts auf Gebäckbasis herstellen, wenn Sie auf Eier und Butter verzichten müssen?

Wenn es um Butter geht…. Wenn Sie vegan leben, müssen Sie bereits einen guten Ersatz gefunden haben, der sowohl zum Kochen als auch zum Backen geeignet ist. Aber Eier? Sie sind so wichtig in Brandteig. Wie in aller Welt können Sie diese ersetzen?

Ich habe ganze Tage damit verbracht, alle existierenden Rezepte zu proben und zu testen, traditionelle Rezepte zu veganisieren und verschiedene Ersatzstoffe für diese verdammten Eier zu testen…. Und unter zwei Misserfolgen: ein Wunder! Schließlich fielen veganes Brandteiggebäck und Eclairs vom Himmel.

Offensichtlich, weil es sonst zu einfach gewesen wäre, war das Rezept, das funktionierte, eines, das ich improvisiert hatte, ohne Notizen zu machen….

Zum Glück habe ich seit dieser ersten Begegnung mit veganem Brandteig mein Rezept wiederentdeckt und perfektioniert.

Hier ist es exklusiv für Sie!

Rezept: Brandteig

Zubereitungszeit: 30 Minuten / Portionen: 10 / Garzeit: 35 minuten

Zutaten

115ml Wasser
15g vegane Butter
1 Tropfen Ahornsirup
Vanille
60g T55 Mehl
Eine große Prise Backpulver
45ml Aquafaba
Zahnsteincreme (Optional)

Zubereitung

1. In einem Topf das Wasser (oder milchfreie Milch oder eine Mischung aus beidem) zusammen mit der Butter zum Kochen bringen. ahornsirup und Vanille.
2. Die Aquafaba mit der Zahnsteincreme in einem Standmixer zu einem Baiser verarbeiten; dies dauert etwa 10 Minuten.
3. Drehen Sie die Hitze auf die Topfmischung, Mehl und Backpulver und sofort vom Herd nehmen, Kräftig umrühren mit einem Löffel oder Holzspatel; Stellen Sie sicher, es gibt keine Klumpen.
4. Der Teig verdickt sich und verklumpt zu einer kompakten Kugel – einer sehr kompakten Kugel. Das ist normal. Dieser Schritt wird als „Trocknungszeit“ bezeichnet und sollte nicht länger als 3 Minuten dauern.
5. Weg von der Hitze, Aquafaba in drei Schritten einarbeiten. Dies ist ein schwieriger Schritt; Selbst bei normalem Brandteig ist das Einarbeiten der Eier oft schwierig.
6. Überwachen Sie die Textur Ihres Gebäcks. Es muss kompakt und etwas klebrig sein, aber nicht zu viel. Hier üben wir den „Ridge Test“. Berühren Sie das Gebäck mit einem sauberen Finger, es muss leicht an Ihrem Finger haften bleiben und einen kleinen Grat bilden.
7. Legen Sie Ihren Brandteig in einen Spritzbeutel mit einer großen Sternspitze (# 8 ist nicht schlecht) und formen Sie Ihr Gebäck 8.auf einem silpat oder Papier.
8. Bei 200 ° C 20 bis 25 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 ° C reduzieren und weitere 10 Minuten backen. Beobachten Sie sie genau, je nach Größe können sie schneller oder langsamer kochen. Wenn Ihr Ofen Entlüftungen für Gas und Rauch hat, öffnen Sie diese.

Hinweise und Vorschläge:

Sie haben erfolgreich Brandteig hergestellt, wenn:

– Sie sind aufgeblasen und schrumpfen nicht zusammen, sobald sie den Ofen verlassen
– Wenn sie abgekühlt sind, sind sie etwas „hart“ (sie werden nach dem Garnieren nicht weicher) und Sie können ein trockenes „Toc Toc“ hören, wenn Sie auf den Boden tippen.
– Sie sind sehr hohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.