Flauschige vegane Schokoladenpfannkuchen mit Schokoladensauce

Flauschige vegane Schokoladenpfannkuchen mit Schokoladensauce – diese einfachen veganen Pfannkuchen im amerikanischen Stil sind super weich und flauschig und sehr, sehr schokoladig! Perfekt für ein verwöhnendes Frühstück oder Brunch. Eifrei und milchfrei.

Ein Stapel veganer Schokoladenpfannkuchen auf einem schwarzen Teller mit Schokoladensauce und frischen Beeren.

 Ein Stapel veganer Schokoladenpfannkuchen auf einem schwarzen Teller mit Schokoladensauce und frischen Beeren.

Diese flauschigen veganen Schokoladenpfannkuchen sind das ultimative Frühstück oder Brunch! Sie sind super weiche und flauschige amerikanische Schokoladenpfannkuchen mit einer üppigen Schokoladensauce; und alles ohne Eier oder Milchprodukte!

Sie machen ein wunderbares faules Wochenendfrühstück oder Brunch. Ich empfehle, sie mit frischen Beeren zu servieren; Sie passen wunderbar zum reichen Schokoladengeschmack.

Die Pfannkuchen selbst sind nicht zu süß, daher denke ich, dass sie mit der Schokoladensauce serviert werden müssen, um sie zu versüßen; aber wenn Sie keine Lust haben, die Sauce zuzubereiten, sind sie auch mit Ahornsirup köstlich!

Die flauschige Textur entsteht durch die Zugabe von Apfelessig zum Teig, der mit dem Backpulver reagiert und Auftrieb erzeugt. Die Reaktion zwischen den beiden geschieht, sobald Sie die nassen und trockenen Zutaten zusammen mischen, so dass Sie die Pfannkuchen kochen müssen, sobald Sie den Teig gemacht haben.

Wenn Sie es vor dem Kochen herumsitzen lassen, sind die Pfannkuchen nicht so leicht und flauschig (aber trotzdem lecker); stellen Sie also sicher, dass Ihre Bratpfanne einsatzbereit ist, bevor Sie mit der Zubereitung des Teigs beginnen. Und machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie den Essig in den Pfannkuchen schmecken können – er ist völlig unsichtbar.

Schokoladensauce wird aus einer kleinen Glaskanne auf einen Stapel Schokoladenpfannkuchen gegossen.

 Schokoladensauce wird aus einem kleinen Glaskrug auf einen Stapel Schokoladenpfannkuchen gegossen.

Wie man flauschige vegane Schokoladenpfannkuchen macht:

(Zutaten und vollständige Anweisungen finden Sie in der Rezeptkarte unten)

*Für die besten Ergebnisse stellen Sie sicher, dass Sie das Rezept genau befolgen. Wie immer empfehle ich dringend, die Grammmessungen (mit einer digitalen Skala) anstelle der Becherumrechnungen zu verwenden. Cup-Messungen sind einfach nicht genau genug zum Backen und ich kann nicht garantieren, die besten Ergebnisse, wenn Sie sie verwenden. *

Beginnen Sie mit der Herstellung der Schokoladensauce; zucker, Kakaopulver, Maismehl (Maisstärke), Espressopulver und Salz in einem Topf verquirlen und dann nach und nach Milch ohne Milchprodukte einrühren, um sicherzustellen, dass keine Klumpen entstehen.

Kochen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis sie zum Kochen kommt und eindickt. 1 Minute köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und gehackte dunkle Schokolade, vegane Butter und Vanilleextrakt hinzufügen, umrühren, bis sie geschmolzen und glatt sind, dann beiseite stellen.

Die Sauce kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Einfach nach Bedarf wieder erhitzen.

Schritt 1 - Herstellung der Schokoladensauce

 schritt 1 - Herstellung der Schokoladensauce

Für die Pfannkuchen Mehl, Maisstärke, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen.

Nach und nach ungesüßte Milch ohne Milchprodukte einrühren, um einen glatten Teig zu erhalten, dann geschmolzene vegane Butter, Apfelessig und Vanilleextrakt einrühren. Lassen Sie den Teig nicht herumsitzen, bevor Sie mit dem Kochen der Pfannkuchen beginnen, da diese nicht so flauschig sind.

Schritt 2 - Herstellung des Teigs

 schritt 2 - Herstellung des Teigs

Stellen Sie eine gute Antihaft-Pfanne (oder zwei für die Geschwindigkeit) bei schwacher Hitze auf. Wenn die Pfanne sehr antihaftbeschichtet ist, müssen Sie sie nicht einfetten, da Sie sonst etwas Sonnenblumenöl oder vegane Butter hinzufügen müssen.

Gießen Sie etwa ¼ Tasse des Teigs in die Pfanne und kochen Sie ihn einige Minuten lang, bis Blasen auf der Oberfläche erscheinen und der Teig an den Rändern fest geworden ist.

Schritt 3 - Pfannkuchen kochen

 schritt 3 - Kochen der Pfannkuchen

Drehen Sie den Pfannkuchen um und kochen Sie ihn noch einige Minuten, bis er gar ist. Wiederholen Sie mit dem Rest des Teigs, sollten Sie etwa zwölf Pfannkuchen bekommen. Sie können sie bei Bedarf in einem niedrigen Ofen warm halten.

Die Schokoladensauce bei Bedarf erneut erwärmen und die Pfannkuchen mit der Sauce und einigen frischen Beeren servieren.

Vier vegane Schokoladenpfannkuchen auf einem schwarzen Teller mit Schokoladensauce und Beeren auf grauem Hintergrund.

 Vier vegane Schokoladenpfannkuchen auf einem schwarzen Teller mit Schokoladensauce und Beeren auf grauem Hintergrund.

Kann ich sie einfrieren?:

Ja, diese flauschigen veganen Schokoladenpfannkuchen können eingefroren werden (abzüglich der Schokoladensauce) – in einer einzigen Schicht einfrieren und dann in einen Behälter oder Gefrierbeutel geben. Je nach Bedarf in einem mittelschweren Ofen aufwärmen.

Mehr vegane Pfannkuchenrezepte:

  • Flauschige vegane Bananenpfannkuchen
  • Flauschige vegane Vanillepfannkuchen
  • Vegane Kürbispfannkuchen
  • Vegane Crepes mit Beerenkompott und Schokoladensauce
  • Vegane Spinat-Pilz-Crepes mit Mandelkäse

 Nahaufnahme von Schokoladenpfannkuchen mit Schokoladensauce auf einem schwarzen Teller mit einer Gabel und ein paar Scheiben Pfannkuchen darauf.

 Nahaufnahme von Schokoladenpfannkuchen mit Schokoladensauce auf einem schwarzen Teller mit einer Gabel und ein paar Scheiben Pfannkuchen darauf.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobiert haben, markieren Sie @domestic_gothess auf Instagram und hashtag es #domesticgothess

* Alle Bilder und Inhalte auf Domestic Gothess sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie dieses Rezept teilen möchten, dann tun Sie dies bitte über die Share-Buttons zur Verfügung gestellt. Screenshot oder poste das Rezept oder den Inhalt nicht vollständig.*

Vegane Schokoladenpfannkuchen

Flauschige vegane Schokoladenpfannkuchen mit Schokoladensauce – diese einfachen veganen Pfannkuchen im amerikanischen Stil sind super weich und flauschig und sehr, sehr schokoladig! Perfekt für ein verwöhnendes Frühstück oder Brunch. Eifrei und milchfrei.
Gang Frühstück
Küche Amerikanisch, vegan
Stichwort Pancakes

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten

Portionen 4 Personen
Autor: Gothess

Zutaten

Schokoladensauce:

  • 30 g (¼ Tasse) Kakaopulver
  • ½ TL Maismehl (Maisstärke)
  • 60 g (⅓ tasse) caster zucker
  • ½ tl instant espresso pulver
  • prise salz
  • 250 ml (1 tasse) milch
  • 30g (1 unzen) dunkle schokolade gehackt
  • 30g (2 EL) vegan block butter
  • 1 TL vanille extrakt

Schokoladenpfannkuchen:

  • 235 g (2 Tassen minus 2 EL) Mehl (Allzweck)
  • 50 g (⅓ Tasse + 1 EL) Kakaopulver
  • 20 g (2 EL) Maismehl (Maisstärke)
  • 1 EL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 60 g (⅓ tasse) hellbraun weich oder caster zucker
  • 400 ml (1 + & frac23; tasse) ungesüßte nicht-milch milch
  • 45g (3 EL) geschmolzen vegan butter
  • 2 tl apfelwein/weißwein essig
  • 2 tl vanille extrakt

Anleitung

  • Beginnen Sie mit der Herstellung der Schokoladensauce; Kakaopulver, Maismehl, Zucker, Espressopulver und Salz in einem Topf verquirlen und dann die Milch nach und nach unterrühren, um sicherzustellen, dass keine Klumpen entstehen.
  • Kochen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis sie zum Kochen kommt und eindickt. 1 Minute köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und die gehackte dunkle Schokolade, vegane Butter und Vanilleextrakt hinzufügen, umrühren, bis sie geschmolzen und glatt sind, dann beiseite stellen.
  • Für die Pfannkuchen Mehl, Maisstärke, Kakaopulver, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Schüssel verquirlen. Die Milch nach und nach zu einem glatten Teig verquirlen und dann die geschmolzene vegane Butter, den Apfelessig und den Vanilleextrakt einrühren.
  • Lassen Sie den Teig nicht herumsitzen, bevor Sie ihn kochen, da die Pfannkuchen nicht so flauschig sind.
  • Stellen Sie eine gute Antihaft-Pfanne (oder zwei für Geschwindigkeit) bei schwacher Hitze auf. Wenn die Pfanne sehr antihaftbeschichtet ist, müssen Sie sie nicht einfetten, da Sie sonst etwas Sonnenblumenöl oder vegane Butter hinzufügen müssen.
  • Gießen Sie etwa ¼ Tasse des Teigs in die Pfanne und kochen Sie ihn einige Minuten lang, bis Blasen auf der Oberfläche erscheinen und der Teig an den Rändern fest geworden ist. Drehen Sie den Pfannkuchen um und kochen Sie ihn noch ein paar Minuten, bis er gar ist. Wiederholen Sie mit dem Rest des Teigs, sollten Sie etwa zwölf Pfannkuchen bekommen.
  • Erwärmen Sie die Schokoladensauce bei Bedarf erneut und servieren Sie die Pfannkuchen mit der Sauce und einigen frischen Beeren.

 schokoladenpfannkuchen pinterest Bild

 schokoladenpfannkuchen pinterest Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.