Valsartan und seine Wechselwirkungen mit Lebensmitteln, Kräutern und Alkohol

Valsartan ist ein Angiotensin-II-Rezeptorblocker, der bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Myokardinfarkt (Herzinfarkt) verschrieben wird.

Handelsnamen

Mehr…

Valsartan Wechselwirkungen mit Lebensmitteln und Kräutern

Kräuter: Vermeiden Sie die Verwendung von Süßholz, Ginseng und Ephedra zusammen mit Valsartan, da sie den Blutdruck erhöhen und die blutdrucksenkende Wirkung des Arzneimittels verringern können. Daher ist es besser, solche Kräuter während der Einnahme von Valsartan zu vermeiden.

Valsartan Wechselwirkungen mit Alkohol

Alkohol interagiert mit Valsartan und kann zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht führen. Alkoholkonsum mit Valsartan senkt den Blutdruck weiter.

Wie man das Medikament einnimmt – Valsartan

Valsartan ist in Form einer Tablette oder einer Kapsel erhältlich, die auf nüchternen Magen oder mit Nahrung eingenommen werden kann. Für Erwachsene ist 40mg zweimal täglich empfohlene Dosis. Die Dosis sollte 320 mg an einem Tag nicht überschreiten. Befolgen Sie die Anweisungen genau wie in der Packungsbeilage angegeben. Versuchen Sie, das Arzneimittel jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Setzen Sie Ihr Arzneimittel so lange fort, bis Ihr Arzt Sie auffordert, das Arzneimittel abzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.